Die überlieferten Ursprünge der Brennerei Stegmüller Spirituosen reichen bis ins Jahr 1496 zurück. Seit mehreren Jahrhunderten steht das erfahrene Unternehmen für erstklassige Spirituosen und deren besonderen Geschmack sowie Service und Qualität. Von Anfang an vereinen die Werte der traditionellen Brennerei die konsequente Verbindung von Inspiration, Tradition, Innovation und Familiensinn.

1496

Urkunde Emil Stegmüller
Stapel Blätter mit Zahlenreihen

Stegmüller Spirituosen ist „Innviertels erste Spirituosenfabrik“, die sich seit vielen Generationen in Familienbesitz befindet. Hier werden Erfahrung und Wissen sowie die Liebe zur Brennerei kontinuierlich von einer Generation an die nächste weitergegeben. Trotz der langreichenden Firmengeschichte ist Stegmüller jedoch kein antiquarischer Laden, sondern vielmehr ein junges und dynamisches Unternehmen, das stets offen für Neues ist.

Gemäß dem Motto „Die Tradition bewahren und mit neuen Ideen beleben“, stellt die Brennerei Stegmüller Spirituosen stets innovative Kreationen her, die dem Geschmack der Kunden sowie Trends entsprechen – in der Vergangenheit, heute und in der Zukunft. So wurde das Rezept unseres besonderen Eierlikörs, welches sich bereits seit 1868 in Familienbesitz befindet, bis heute überliefert und bildet noch immer die Basis für unsere köstlichen Frucht-Cocktails.

Flaschen kopfüber mit Flüssigkeit
Spirituosen in Flaschen in Regal mit Gewürzen in Gläsern, Schreibmaschine und Telefon

Der Trend wandelt sich heute von stark alkoholischen Getränken hin zu fruchtig-weichen und weniger alkoholhaltigen Schnäpsen wie Marillen- oder Birnenbränden. Auch leichte Fruchtliköre aus Kirsche, Zwetschke oder Marille entsprechen dem heutigen Gout. Wir, die Brennerei Stegmüller Spirituosen, erkennen solche Tendenzen und arbeiten ständig an neuen innovativen Geschmacksrichtungen sowie Produktionsverfahren, um unseren Kunden frische, moderne und vor allem schmackhafte Kreationen präsentieren zu können.

heute

Scroll to Top