Piroschka® Marillen Schnaps - emil 1868
Zurück

Piroschka® Marillen Schnaps

Opa Emil hatte eine Liebschaft in Ungarn. Ihr Name war Piroschka. Sie war hübsch wie die Marillenblüten beim Sonnenaufgang. Die Liaison hielt jedoch nicht lange. So wie sich Österreich und Ungarn getrennt hatten, gingen auch Opa Emil und Piroschka bald getrennte Wege. Vor lauter Liebeskummer trank Emil das ein oder andere Stamperl von unserem Marillenschnaps. Zur ewigen Erinnerung an die verlorene Liebe und weil der Marillenschnaps ihm ein klein wenig über den Herzschmerz hinweghalf, verlieh er dem Brand schlussendlich den Namen „Piroschka“. Die Legende besagt auch, dass das eingelegte Marillenstück die vergossenen Tränen die Opa Emil symbolisiert. Die Hausmarke von emil. „Österreich mit Geist“ wird hier in höchstem Maße zelebriert. Der fruchtig klare Schnaps mit der unverkennbaren Marillen Note ist der Topseller aus dem Hause emil. Das Rezept seit 60 Jahren unverändert, werden stets nur hochreife Früchte verwendet. Trotz der 35%vol ist er fruchtig am Gaumen und lieblich im Abgang – genau das macht Lust auf mehr. Als Qualitätsmerkmal und unverwechselbares Zeichen, findet man in jeder Flasche ein Marillenstück - Leider nicht in der 1L Flasche, da das Fruchtstück beim Ausschenken in der Gastronomie Probleme macht! Produkt hier erhältlich!

Alkoholgehalt

35%vol

Kategorie:
Scroll to Top